Symbolfoto
 

unsere Lehrerinnen und Lehrer -->
zu den Klassenfotos -->

Über unsere Schule und das Team

Die Volksschule Baden Uetzgasse ist eine vierklassige Volksschule mit großem Schulgarten in verkehrsarmer Lage. Der angeschlossene Hortbetrieb bietet Mittagstisch und Nachmittagsbetreuung mit vielen Aktivitäten im Freien.

Angebot an unverbindlichen Übungen:

Bewegung und Sport -  Gemeinsame Bewegungsspiele mit und ohne Ball 
More English für die dritte und vierte Schulstufe - Rollenspiele, etwas Grammatik  und viel Spaß
Informatik - Erste Einblicke in den Umgang mit dem PC

Was bei uns noch bemerkenswert ist:

.) Unser äußerst  engagierter ELTERNVEREIN, der 
- unsere Klassen mit zusätzlichem Lesestoff versorgt, 
- uns bei Ausflügen die Buskosten mitfinanziert, 
- unsere Buchausstellung vor Weihnachten organisiert
- im Fasching für köstliche Krapfen sorgt
- uns immer aushilft, wenn die Kassa für außerplanmäßige Aktivitäten einen Zuschuss braucht
- unser alljährliches - und auch von ehemaligen SchülerInnen immer gern besuchtes -  Schlussfest gestaltet

.)  Wir sind um die Förderung der KULTURKOMPETENZ unserer Kinder sehr bemüht und arbeiten mit außerschulischen Institutionen eng zusammen:
- Integrieren der Angebote des Badener Stadttheaters in den Unterricht
- Besuch der Badener Museen (Rollettmuseum, Kaiser Franz Josef-Museum, Puppen- und Spielzeugmuseum, Arnulf Rainer Museum)
- Zusammenarbeit mit der Badener Musikschule im Rahmen eines Jahresprojektes „Singende Volksschule“
- Angebote im Rahmen der Aktion „Theater der Jugend“

.)  Die VERKEHRSSICHERHEIT unserer Kinder ist uns ein besonderes Anliegen:
- Verkehrserziehung in Zusammenarbeit mit der Stadtpolizei Baden für die erste und zweite Schulstufe – richtiges Verhalten auf dem Schulweg; an Ampeln; bei Straßenüberquerungen
- Teilnahme an der Aktion „Blick und Click“ in der ersten Klasse, damit den Kindern deutlich wird, dass es überlebenswichtig sein kann, sich im Auto anzuschnallen
- Teilnahme an der Aktion „Hallo Auto“ in der dritten Klasse – um den Kindern erlebbar zu machen, wie sich Anhaltewege von Kraftfahrzeugen bei verschiedenen Fahrbahnbedingungen verzögern
- Vorbereitung auf den „Radfahrfürerschein“ für die vierte Klasse (Zusammenarbeit mit der Stadtpolizei Baden)

.)  GEWALTPRÄVENTION für alle vier Schulstufen – ein leider auch wichtiges Thema
- Teilnahme an der szenenpädagogisch aufbereiteten  Belehrung „Die große NEIN-Tonne“ für die erste Klasse (Die Kinder lernen unangenehme Gefühle zu äußern und entsprechend darauf zu reagieren) – gesponsert vom Lionsclub und der Stadtgemeinde Baden
- „Power 4 me“ für die zweite und vierte Schulsufe (Wie wehre ich mich gegen unangebrachte Annäherungen und kann Hilfe herbeirufen) – hauptsächlicher Kostenträger ist unser Elternverein
- Teilnahme an der Aktion „Mein Körper gehört mir“ (Wie schütze ich mich vor bzw. wehre ich mich gegen unangenehme Berührungen)  gesponsert vom Lionsclub und der Stadtgemeinde Baden

.)  GESUNDE VOLKSSCHULE. Wir sind um die Gesundheit der uns anvertrauten Kinder sehr bemüht
- Wir achten auf die richtige Sitzposition im Klassenzimmer und das zumutbare Gewicht der Schultaschen
- Wir sorgen für ausreichend freie Bewegung im Schulgarten – über den Pausenzeitraum hinaus
- Wir vermitteln den Kindern Wissen über gesundheitsbewusste Ernährung - „Gesunde Jause“
- Wir sorgen für ausreichende Flüssigkeitsaufnahme am Vormittag
- Wir arbeiten mit außerschulischen Institutionen zur Förderung von „Lernen in Bewegung“ zusammen:
            Projekt „Wifzack“ (gesponsert von der NÖ GKK)
            Projekt „Bewegte Klasse“(gratis zur Verfügung gestelllt von der NÖ Landesregierung)

unsere Lehrerinnen und Lehrer -->
zu den Klassenfotos -->
zurück   nach oben